( ! ) Deprecated: iconv_set_encoding(): Use of iconv.internal_encoding is deprecated in /home/bitrix/ethnomirde/docs/libraries/joomla/string/string.php on line 28
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000236416{main}( ).../index.php:0
20.1092688632JSite->initialise( ).../index.php:30
30.1130856384JApplication->initialise( ).../application.php:116
40.1131856704JPluginHelper::importPlugin( ).../application.php:229
50.1132862384JPluginHelper::_import( ).../helper.php:125
60.11591113584plgSystemJFRouter->__construct( ).../helper.php:194
70.11641172992JURI::getInstance( ).../jfrouter.php:99
80.11651173440JURI->__construct( ).../uri.php:204
90.11651173656JURI->parse( ).../uri.php:121
100.11651173952spl_autoload_call ( ).../uri.php:345
110.11651173984JLoader::_autoload( ).../uri.php:345
120.11651174112JLoader::_load( ).../loader.php:301
130.11651189256include( '/home/bitrix/ethnomirde/docs/libraries/joomla/string/string.php' ).../loader.php:332
140.11661189888iconv_set_encoding ( ).../string.php:28

( ! ) Deprecated: iconv_set_encoding(): Use of iconv.input_encoding is deprecated in /home/bitrix/ethnomirde/docs/libraries/joomla/string/string.php on line 29
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000236416{main}( ).../index.php:0
20.1092688632JSite->initialise( ).../index.php:30
30.1130856384JApplication->initialise( ).../application.php:116
40.1131856704JPluginHelper::importPlugin( ).../application.php:229
50.1132862384JPluginHelper::_import( ).../helper.php:125
60.11591113584plgSystemJFRouter->__construct( ).../helper.php:194
70.11641172992JURI::getInstance( ).../jfrouter.php:99
80.11651173440JURI->__construct( ).../uri.php:204
90.11651173656JURI->parse( ).../uri.php:121
100.11651173952spl_autoload_call ( ).../uri.php:345
110.11651173984JLoader::_autoload( ).../uri.php:345
120.11651174112JLoader::_load( ).../loader.php:301
130.11651189256include( '/home/bitrix/ethnomirde/docs/libraries/joomla/string/string.php' ).../loader.php:332
140.11691190192iconv_set_encoding ( ).../string.php:29

( ! ) Deprecated: iconv_set_encoding(): Use of iconv.output_encoding is deprecated in /home/bitrix/ethnomirde/docs/libraries/joomla/string/string.php on line 30
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000236416{main}( ).../index.php:0
20.1092688632JSite->initialise( ).../index.php:30
30.1130856384JApplication->initialise( ).../application.php:116
40.1131856704JPluginHelper::importPlugin( ).../application.php:229
50.1132862384JPluginHelper::_import( ).../helper.php:125
60.11591113584plgSystemJFRouter->__construct( ).../helper.php:194
70.11641172992JURI::getInstance( ).../jfrouter.php:99
80.11651173440JURI->__construct( ).../uri.php:204
90.11651173656JURI->parse( ).../uri.php:121
100.11651173952spl_autoload_call ( ).../uri.php:345
110.11651173984JLoader::_autoload( ).../uri.php:345
120.11651174112JLoader::_load( ).../loader.php:301
130.11651189256include( '/home/bitrix/ethnomirde/docs/libraries/joomla/string/string.php' ).../loader.php:332
140.11711190336iconv_set_encoding ( ).../string.php:30

( ! ) Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/bitrix/ethnomirde/docs/libraries/joomla/string/string.php:28) in /home/bitrix/ethnomirde/docs/libraries/joomfish/route/jfroute.php on line 544
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000236416{main}( ).../index.php:0
20.1092688632JSite->initialise( ).../index.php:30
30.1130856384JApplication->initialise( ).../application.php:116
40.1131856704JPluginHelper::importPlugin( ).../application.php:229
50.1132862384JPluginHelper::_import( ).../helper.php:125
60.11591113584plgSystemJFRouter->__construct( ).../helper.php:194
70.11751190872plgSystemJFRouter->parseJFRule( ).../jfrouter.php:100
80.13191647816JFRoute->discoverJFLanguage( ).../jfrouter.php:258
90.13361677576setcookie ( ).../jfroute.php:544

( ! ) Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/bitrix/ethnomirde/docs/libraries/joomla/string/string.php:28) in /home/bitrix/ethnomirde/docs/libraries/joomfish/route/jfroute.php on line 545
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000236416{main}( ).../index.php:0
20.1092688632JSite->initialise( ).../index.php:30
30.1130856384JApplication->initialise( ).../application.php:116
40.1131856704JPluginHelper::importPlugin( ).../application.php:229
50.1132862384JPluginHelper::_import( ).../helper.php:125
60.11591113584plgSystemJFRouter->__construct( ).../helper.php:194
70.11751190872plgSystemJFRouter->parseJFRule( ).../jfrouter.php:100
80.13191647816JFRoute->discoverJFLanguage( ).../jfrouter.php:258
90.13371677576setcookie ( ).../jfroute.php:545

( ! ) Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /home/bitrix/ethnomirde/docs/libraries/joomla/string/string.php:28) in /home/bitrix/ethnomirde/docs/libraries/joomfish/route/jfroute.php on line 546
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0000236416{main}( ).../index.php:0
20.1092688632JSite->initialise( ).../index.php:30
30.1130856384JApplication->initialise( ).../application.php:116
40.1131856704JPluginHelper::importPlugin( ).../application.php:229
50.1132862384JPluginHelper::_import( ).../helper.php:125
60.11591113584plgSystemJFRouter->__construct( ).../helper.php:194
70.11751190872plgSystemJFRouter->parseJFRule( ).../jfrouter.php:100
80.13191647816JFRoute->discoverJFLanguage( ).../jfrouter.php:258
90.13391677528setcookie ( ).../jfroute.php:546
ETHNOMIR
Drucken

Kultur- und Bildungsprojekt ETHNOMIR

Das Kultur-  und Bildungszentrum ETHNOMIR  – Einzigartiges Friedensmodell

Ihre Ziele verfolgt die Internationale Wohltätigkeitsstiftung “Dialog der Kulturen – Vereinte Welt” durch die Realisierung des Kultur- und Bildungszentrums ETHNOMIR, welches seit 2007 etwa 100 Kilometer südwestlich von Moskau in der wirtschaftsstarken Kaluga Region gebaut wird. ETHNOMIR („ethnische Welt“ oder „ethnischer Frieden) lässt sich hierbei am ehesten mit ethnographischen Freilichtmuseen vergleichen. Allerdings handelt es sich bei ETHNOMIR um ein weltweit einzigartiges, auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Projekt, in dem ethnische Kulturgüter und –bauten auf authentische Weise rekonstruiert und unterschiedliche ethnokulturelle Lebensformen und Weltanschauungen im Rahmen diverser, rund um das Jahr stattfindender Veranstaltungen auf interaktive Weise vermittelt und auf interaktive Weise erfahren werden sollen. Die wabenförmig aneinandergereihten Ethnohöfe laden jeden Besucher dazu ein, in das ethnokulturelle Mikrokosmos der einen oder anderen Ethnie einzutauchen und die ihnen zugrundeliegenden traditionellen Lebensformen auf entspannte und kreative Weise kennenzulernen.  

ETHNOMIR wird u.a. unterstützt von der UNESCO-Kommission in Moskau, den Botschaften der teilnehmenden Ländern, der Regierung der Russischen Föderation sowie den Ministerien der Oblast Kaluga. Das langfristige Ziel des Projekts ETHNOMIR besteht darin, zu einem der wichtigsten ethnokulturellen Knotenpunkte Russlands – mit analogen Vertretungen in der ganzen Welt – zu werden. Das übergeordnete Ziel besteht darin, Menschen aus der ganzen Welt für die Bewahrung kultureller Vielfalt, Entwicklung von Friedensbewusstsein und Vermittlung dieser Botschaft an nachfolgende Generationen einer in Frieden vereinten Welt zu begeistern. Bis zum Jahr 2020 soll das Kultur- und Bildungszentrum ETHNOMIR alle Kulturen und Völker dieser Welt an einem einzigen Ort mithilfe entsprechend rekonstruierter Bauten und Anlagen für Besucher interaktiv erfahrbar machen.

Ethnohöfe – Kleine Kulturinseln mit grosser Erlebnistiefe  

Auf einer Fläche von über 100 Hektar sollen nach Verwirklichung des ETHNOMIR-Projekts 52 so genannte Ethnohöfe auf authentische Art und Weise die ethnischen Architekturstile aller Völker dieser Welt abbilden, anhand derer sich die Besucher mit den Bräuchen, Folklore, kulinarischen Spezialitäten sowie dem Kunsthandwerk der jeweiligen Kultur bekannt machen können.  Das Prinzip der Verteilung der einzelnen Ethnohöfe beruht auf geografischen Kriterien. Die  Zuteilung entsprechender Darstellungs- und Bauflächen erfolgt für jeden Ethno-Hof  nach skalierten Raumverhältnissen: Flächenmässig  größere Länder erhalten  jeweils ein 1,5 Hektar großes Grundstück,während sich kleinere Länder gemeinsam ein Hektar für die Darstellung ihrer Kultur teilen.  Jeder Ethnohof weist hierbei einen Komplex ethnischer Bauten auf, die ethnographische Museen, Bäckereien, Restaurants und Gasthäuser beherbergen und die Besucher zur Teilnahme an regelmäßig ausgerichteten Veranstaltungen mit ehnokulturellem Bezug einladen.

Die Weltstrasse – Ein abenteuerlicher  Spaziergang rund um die Welt   

Jede Stadt hat ihre eigene große Einkaufsstraße, in der das Leben vor sich hinsprudelt und fröhliches Stimmenwirrwarr sich auf harmonische Weise mit dem Duft exotischer Aromen vermischt. Im Kultur- und Bildungszentrum ETHNOMIR stellt die zweikilometerlange „Weltstraße“ eine solche überdachte, zweistökkige Straße dar, die mit ihren Kulturpavillons auf einen farbenfrohen Spaziergang von Japan nach Indien über Finnland mit einem Zwischenstopp in Griechenland einlädt.  Für den kleinen Hunger zwischendurch können die Besucher hier in kleinen, aber feinen Cafés und Bistros verweilen, in ethnischen Souvenirläden nach Mitbringseln stöbern, in der Konzerthalle unter der  Kuppel der Freundschaft musikalischen Auftritten beiwohnen und sich nicht zuletzt an den im Stile der jeweiligen Kultur liebevoll eingerichteten Pavillons erfreuen, in welchen gastfreundliche Hüter der Kulturen einen mit spannenden Erzählungen und Workshops erwarten. Sei es die Kunst der chinesischen Kalligraphie, die Magie der mongolischen Teezeremonie oder das Töpfern mit Ton – im ETHNOMIR soll sich jeder Besucher wohl und willkommen fühlen.

Interkulturelle Bildung – Impulse für  mehr Verständnis  und Annäherung

ETHNOMIR ist ein operativ arbeitendes, kulturbildendes Zentrum, welches seine Besucher auf einen inter-aktiven Bildungsausflug durch die Welt der Kulturen einlädt. Interkulturelle Bildung ist in diesem Zusam-menhang als aktive Aneignung von Wissen über Traditionen, Bräuche und Weltanschauungen anderer Kulturen zu verstehen. Alle regelmäßig stattfindenden kulturellen Bildungsmaßnahmen des ETHNOMIR-Zentrums, seien es Workshops oder thematische Festivals, liegen einem Lernprozess zugrunde, mit dem das Verständnis für andere Kulturen auf explorativ-spielerische Weise gefördert werden soll. Bei allen angebotenen Bildungsmaßnahmen wird ein hohes Niveau angestrebt, indem beispielsweise die Integration eines wissenschaftlichen Zentrums sowie die Durchführung von Konferenzen und Symposien geplant sind. Neben der interkulturellen Bildung sollen zudem durch die Schaffung von Erholungsräumen vielseitige Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung mit kulturellem Schwerpunkt geboten werden. Das Konzept von ETHNOMIR kann nur durch einen regen Kulturaustausch und Interaktion zwischen den Veranstaltern und Besuchern funktionieren. Diese informativ-edukative Dimension des Projekts setzt sich zum Ziel, die Neugierde der Besucher für andere Lebensweisen und Weltanschauungen anzuregen und so zu einem größerem Friedensbewusstsein beizutragen.

ETHNOMIR ist im Grunde ein kleines großes Dorf, in dem jeder Gast, der sich für interkulturelle Annäherung und weltweiten Frieden interessiert, herzlich willkommen ist.

Partner

  • Association of european businesses
  • AFM Oerlinghausen
  • Wind- und Wassermühlen-Museum
  • Город Мюнхгаузена
  • Диалог культур
  • Фонд София
  • Этнология
  • Ремесла в Этномире
  • Боровский район
  • Путь к себе
  • Этномир 24
  • Этнофест